Kategorie: Allgemein

Hühner im Gemüsebeet

Anstelle von chemischen Spritzgiften setzen wir auf Handarbeit. Oder eben Krallenarbeit ;o) Unsere fleißigen Mitarbeiterinnen scharren das Unterste nach oben und sind einfach nur glücklich, für ihr Arbeiten mit Würmern, Schneckeneiern und Co. belohnt zu werden. Dieses Prinzip, natürliche Prozesse nachzuahmen, ist bezeichnend für permakulturelle Landwirtschaft.  

Read more
Auftakt zur „Wir-haben-es-satt“-Demo in Halle (Saale) am 17.1.20

Am 18.1. geht es nach Berlin zur „Wir-haben-es-satt“-Demo. Einige Bio-Kollegen kommen mit ihren Treckern auf der Durchreise zu uns. Zusammen wollen wir am 17.1.20 eine Auftakt-Demo in Halle starten. Um 9 Uhr beginnt am Leipziger Turm der Marsch in Richtung Marktplatz. Seid mit dabei und lasst uns zusammen für eine nachhaltigere, faire und soziale Welt einstehen!

Read more
Unsere Ziegenrasselbande wird größer

Vier Ziegen, davon zwei Zwerg- und zwei Burenziegen, leben zusammen mit unseren Hühnern auf den wechselnden Ausläufen mit ihren Mobilställen. Vor zwei Wochen überraschte uns Pepper (Zwergziege) mit einer Drillingsgeburt. Es hat leider nur Pépe geschafft und genießt nun Mutters volle Fürsorge. Lulu (ebenfalls Zwergziege) überraschte uns zwei Tage vor Weihnachten mit ihren zwei Mädchen. […]

Read more
Regionales Gemüse im Winter? … Es geht!

Zwei Wege führen uns zu unserem Ziel, sich regional in den Wintermonaten mit Gemüse zu versorgen. Zum einen sorgt Lagergemüse (wie Wurzel-, Knollen- und Kohlgemüse) für einen guten Grundstock. Denn Möhren, Rote Bete und Co können im Erdkeller sicher überwintern. Zum anderen gibt es Wintergemüse, die auch bei Frost an der frischen Luft oder nur […]

Read more
Start der Biophilja-Baumpatenschaft!

Liebe Naturliebhaber und Biophilja-Unterstützer, es ist soweit, das Angebot der Bio-Baumschule und des Holzhandels (Stützpfähle) haben wir erhalten. Ihr habt ab sofort die Möglichkeit uns und die Artenvielfalt am Halleschen Stadtrand (im Rahmen unserer gepachteten Flächen) zu unterstützen, indem ihr eine Baumpatenschaft der unten aufgeführten Bäume wählt. Euer Name oder der gewünschte Name (als Geschenk) […]

Read more
Einladung zur letzten Hofführung der Saison!

Am 21.9. um 15 Uhr startet unsere vorerst letzte Hofführung. Ihr bekommt Einblick in unsere Arbeit mit den Tieren und im Feld- sowie Gemüseanbau. Das Prinzip der Permakultur wird erklärt und wir stehen für Fragen und Anregungen parat. Anschließend habt ihr die Möglichkeit unsere Produkte und die regionaler Bio-Bauern in unserem Ab-Hof-Verkauf zu erwerben. Wir […]

Read more
Vorbestellung für Gänse und Enten zu Sankt Martin und Weihnachten startet!!!

Ab sofort könnt ihr euer Geflügel bei uns vorbestellen. Bitte per Email an: post@biophilja.net oder mündlich. Da auch dieses Jahr Gras eine Seltenheit war und wir hofeigenes Getreide und Gemüse zufüttern mussten, erlauben wir uns 17€ pro Kilo für die geschlachtete Gans oder Ente zu erheben. (Es werden nur ganze Tiere verkauft) Der Abholungstermin wird […]

Read more
Ein historischer Moment! Zwei „alte“ Herren in Aktion.

Der Massey Ferguson mit seinen 53 Jahren und mein Schwiegervater mit fast 70 Jahren, zeigten was in ihnen steckt. Wegen fehlender Kabine, was damals eben noch nicht Standard war, ist das nur was für ganz harte Kerle. Lärm, Sonne, Staub – nur gut das der Schlag klein war, sodass der historische Moment nur 20 Minuten […]

Read more
EDAMAME- eine Rarität in Deutschland!

Edamame heißt übersetzt „Bohnen am Zweig“. Es handelt sich dabei um Sojabohnen, die gekocht einen leckeren süßlich-nussigen Geschmack haben. Edamame frisch in Deutschland zu bekommen ist eine Rarität! Ab und zu bekommt man sie in Szenelokalen oder gehobenen Restaurants serviert. Wir wollten es versuchen sie anzubauen und sind begeistert. Als Leguminose gut für den Boden […]

Read more
Sieht ja schön aus! Aber was mache ich damit? Ein Rezept für Mangold-Neulinge

„Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht!“ Dieser Satz prägte meine Kindheit. Niemand verkörperte dieses Zitat besser als mein Opa. Alles was neu und unbekannt war, wurde als  „Fraß“ bezeichnet, da konnte es noch so schmecken. Wie wir mitbekommen, geht es vielen Leuten ähnlich mit Mangold-Gemüse. Er steht wunderbar im Beet, sieht fantastisch aus […]

Read more